Gegründet 1956, haben sich die Schachfreunde Heidesheim zu einem der erfolgreichsten Vereine in Rheinhessen und zu einem etablierten Verein in Rheinland-Pfalz entwickelt. Mit ca. 70 aktiven Mitgliedern nimmt der Verein am Erwachsenen-, Jugend- und Seniorenmannschaftsbetrieb teil. Von jung bis alt ist alles vertreten.

Im Verein:

oliver_andre_random.jpg

Weihnachten im Schachverein!

Wie schon viele Jahre Tradition beendete der Schachverein auch 2013 das Jahr mit einer Weihnachtsfeier.

 

Um 18:00 begannen unsere Jugendlichen den weihnachtlichen Abend bei Gebäck und Süßigkeiten mit dem mittlerweile ebenfalls etablierten Juxblitz. Gleich 18 Jugendliche gingen in drei Gruppen an den Start, um sich über Annettes Befehle wie "Bretter drehen", "Polonnaise", usw. entweder zu freuen oder zu ärgern.

In der Gruppe der Jüngsten hatte Dennis S. die Befehle auf seiner Seite und konnte bis auf einer Niederlage in der letzten Runde alle Partien gewinnen. Jonathan erzielte die gleiche Punktzahl, musste sich aber aufgrund der schlechteren Wertung mit Rang 2 zufrieden geben.

 



1

2

3

4

5

6

gesamt

1

Steinbach, Dennis

1 0
1 1
1
4,0

2

Schmaus, Jonathan
0
1
1
1
1
4,0

3

Jung, Christian
0
0

1
1 1 3,0

4

Hübner, Luca
0 0
0

1 1

2,0

5

Plaumann, Arvin
0
0
0 0
1
1,0

5

Jung, Simon
0 0
0 0
0

1,0

 

In der mittleren Gruppe dominierte Lars K. das Feld und konnte mit einem Punkt Vorsprung vor Dustin und Jonas gewinnen.

 



1

2

3

4

5

6

gesamt

1

Kahlert, Lars

1 ½ ½ 1
1
4,0

2

Vogt, Dustin
0
1
½ 1
½ 3,0

3

Thielen, Jonas
½ 0

1
1 0 2,5

4

Weiper, Nelson
½ ½ 0

0 1

2,0

4

Steinbach, Dominik
0
0
0 1
1
2,0

6

Winkler, Nils
0 ½ 1 0
0

1,5

 

Bei den Ältesten spielte Mani, um das Teilnehmerfeld aufzufüllen, mit einem Figurenhandicap von einer Dame mit. In einem sehr engen Feld konnte er trotzdem den Turniersieg vor den punktgleichen Lars S. und Oli erringen.

 



1

2

3

4

5

6

gesamt

1

Faldum, Manfred

0
1 1 ½ 1
3,5

2

Schulze-Thesing, Lars
1
½ ½ 0
1 3,0

2

Zimmer, Oliver
0 ½
1
1 ½ 3,0

4

Arnold, Lukas
0 ½ 0

1 1

2,5

4

Bootz, Pascal
½ 1
0 0
1
2,5

6

Weiper, Henrik
0 0 ½ 0
0

0,5

 

Um 20:00 Uhr ging es bei guter Verpflegung mit Würstchen und Frikadellen bei den Erwachsenen mit einem normalen Blitzturnier weiter, das wie im Vorjahr mit 19 Teilnehmern quantitativ und auch qualitativ gut besetzt war. Gespielt wurde bis über Mitternacht hinaus. Wie so oft in der letzten Zeit, zeigte Johannes wieder einmal, dass gegen ihn kein Kraut gewachsen ist. Er gab nur zwei Remisen ab und holte sich mit 1,5 Punkten Vorsprung den Weihnachtsblitztitel. Exzellent in Form zeigte sich auch Steffen Enzmann, der punktgleich mit Andreas auf dem 2. Platz landete - auf die Berechnung der Sonnebornberger wurde aufgrund der späten Stunde verzichtet. Auch ab Platz 8 wurden die Ergebnisse erst am Folgetag zusammengerechnet:

 

 

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

0

1

2

3

4 5 6 7 8 9

Punkte

1

Carow, Johannes

 

1 ½ 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1

1

1 1 1 1 1 1

17,0

2

Enzmann, Steffen

0
1 0 1 1 1 1 ½ 1 1 1

1

1 1 1 1 1 1

15,5

2

Haasler, Andreas ½ 0
0 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

15,5

4

Karst, Elmar

0 1 1
0 1 0 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

14,5

5

Faldum, Manfred
0 0 0 1
0 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

13,5

6

Loef, Dirk

0 0 0 0 1
1 1 1 1 1 0 1 1 1 1 1 ½ 1

12,5

7

Thier, Simon (Siershahn)

0 0 0 1 0 0
0 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 1 1

11,5

8

Klein, Christoph
0 0 0 0 0 0 1
½ 1 1 1 1 1 1 1 1 ½ 1

11,0

9

Kalepky, Helmut
0 ½ ½ 0 ½ 0 0 ½
1 0 1 1 0 1 1 1 1 1

10,0

10

Carow, Annelen
½ 0
0
0
0
0
0
0
0

1
0
1
1
1
1
1
1
1

8,5

11

Pardey, Kevin (Wiesbaden)
0
0
0
0
0
0
0
0
1
0

0
1
1
½ 1
1
1
1

7,5

12

Hettergott, Thomas
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
1

0
0
1
0
1
1
1

6,0

13 Siegismund, Florian (Bad Schwalbach)
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1

1
1
½ 0
1
1
5,5
13 Kirsch, Heinz
0
0
0
0
0
0
0
0
1
0
0
1
0

½ ½ ½ 1
1
5,5
15 Faldum, Stefan
0
0
0
0
0
0
½ 0
0
0
½ 0
0
½
½ 1
½ 1
4,5
15 Zimmer, Oliver
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
½ ½ ½
1
1
0
4,5
17 Wilhelm, Carola
0
0
0 0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
½ 0
0

1
½ 3,0
18 Konrath, Martin
0
0
0
0
0
½ 0
0
0
0
0
0
½ 0
½ 0
0

1
2,5
19 Kirsch, Simon
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
1
½ 0

1,5

 

Der Schachverein wünscht an dieser Stelle allen ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2014.

 

Das Schachjahr 2014 startet wie immer direkt mit einem Highlight vom 04. bis 07.01.14 - den Rheinhessichen Jugend-Einzelmeisterschaften. Wir freuen uns auf jede Unterstützung und Besucher!

Bitte melden Sie sich an um ein Kommentar zur hinterlassen.

Nächste Termine

Jugendtraining

Januar
Freitag
26
18:00 h

Freier Spielabend

Januar
Freitag
26
20:00 h

Training mit IM Matthias ...

Januar
Freitag
26
20:15 h

1. RLP Liga (6): SC Pirma...

Januar
Sonntag
28